Getreide mit Tradition und Zukunft

Forschungsprojekt Re-Cereal holt Hafer, Hirse und Buchweizen nach Hause

 

Wir bei Schär setzen alles daran, unseren Kunden die besten glutenfreien Produkte anzubieten. Daher landen bei uns in der Produktion ausschließlich Zutaten erstklassiger Qualität mit den hochwertigsten Inhaltsstoffen. Dafür arbeiten wir nicht nur mit festen Vertragsbauern zusammen, sondern betreiben auch seit mehr als 20 Jahren aktive Forschung.

Speziell die traditionsreichen Getreidesorten Hafer, Hirse und Buchweizen bergen ein besonders innovatives Potential für eine gesunde glutenfreie Ernährung in sich. Mit dem Forschungsprojekt Re-Cereal (Re-Vitalizing Minor and Pseudo-Cereals) haben wir uns zum Ziel gesetzt, den Anbau dieser wertvollen Körner im Alpenraum wiederzubeleben und sie hinsichtlich der Qualität und dem Ertrag zu verbessern.

Angeführt vom Forschungs- und Innovationsteam von Schär arbeiten Genetiker, Chemiker, Agronomen und Ernährungswissenschaftler aus vier Alpenregionen zusammen, um den Bauern eine Alternative zu Monokulturen im Obst-, Gemüse-, Weizen- oder Maisanbau zu bieten. Spezielle Anbaumethoden sollen die alten Getreidesorten an das Hochgebirge gewöhnen und eine Verbreitung in dieser Region erleichtern. Auch die Mahlprozesse werden nährstoffschonend weiterentwickelt.

Der Regiostars Award 2018 der europäischen Kommission. Recereal ist nominiert - jetzt abstimmen!

 

Aufgrund seiner Nachhaltigkeit und seines innovativen Charakters ist das Re-Cereal-Projekt unter den Finalisten des RegioStars Awards 2018. Diese Auszeichnung ist eine wichtige Anerkennung und wird von der Europäischen Kommission gefördert. Dabei geht es um mehr Sichtbarkeit und übergreifenden Praxisaustausch, der anderen europäischen Regionen als Inspirationsquelle dient.

 

Das Re-Cereal-Projekt wurde unter 105 Kandidaten als Finalist in der Kategorie „Förderung eines intelligenten industriellen Wandels“ gewählt und erfüllt damit die vier Bewertungskriterien:

 

  • Innovativer Charakter des Projekts
  • Auswirkungen des Projekts auf die ursprünglichen Ziele / erwarteten Auswirkungen
  • Erwartete finanzielle Nachhaltigkeit des Projekts
  • Möglichkeit, gute Projektpraktiken für andere Regionen zu extrapolieren

 

Wirkliche Gewinnchancen hat unser Projekt aber nur mit deiner Stimme.

Glaubst du auch an den Nutzen eines nachhaltigen, heimischen Anbaus wertvoller glutenfreier Getreidearten? Dann unterstütze unser Vorhaben, indem du für Re-Cereal abstimmst.

„Das RE-CEREAL-Projekt hat sehr ehrgeizige Ziele. Unser Ziel ist es, Hirse- und Buchweizensorten zu entwickeln, die dank ihrer höheren Erträge und besseren sensorischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften die Anforderungen von Landwirten, Verbrauchern und der Lebensmittelindustrie erfüllen. Wir arbeiten auch daran, die besten Mahlverfahren zu finden, damit der Verbraucher vom hohen Nährstoffgehalt dieser Pflanzen voll profitieren kann. „

 

Silvano Ciani, Corporate Research&Innovation Dr. Schär

Glutenfrei mit Genuss: Entdecke unsere Produkte!

Buchweizen, Hirse und Hafer sind wahre Schätze unter den Getreiden. Sie weisen exzellente Nährstoffeigenschaften auf, sind vorteilhaft beim Backen und Verarbeiten und sie schmecken einfach gut! Kein Wunder, dass sie zu unseren Lieblingsgetreiden zählen und sich in knapp 30 unserer Schär-Produkte wiederfinden – Tendenz steigend. Ein Blick ins Sortiment lohnt sich!

 

Entdecke hier alle unsere Produkte mit Buchweizen, Hafer und Hirse.

 

Noch mehr Abwechslung gibt es im gesamten Sortiment von Schär.

Eine Partnerschaft von: